Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

KRITIKEN

quentinbowie91 per Soundcloud am 17.06.2017:
"Hi, your song FORBIDDEN TREASURES (VINYL VERSION) is nice! ..."

Luminaa per ReverbNation am 28.03.2017:
"I like your music very cool sounds"


J.Delfino per ReverbNation am 15.06.2016:
"Hey thanks. Great sound guys... All the best"


Quelle: Newcomer Szene (www.newcomerszene.de) Beitrag vom 18.04.2016:
"Viel zu selten stellen wir das Genre "Electro-Pop" vor.
Mit dem Künstler DE-TEST wird es mal wieder Zeit, einen Künstler aus dem Genre vorzustellen.
Die Musik könnt ihr euch hier anhören:
Musik www.youtube.com/user/DeTestElectro


CHIMERA per ReverbNation am 20.11.2015:
"Great work!..."

PREFIX per ReverbNation am 19.11.2015:
"Thank you so much! Love your tracks!"

Kerry Leigh per ReverbNation am 19.11.2015:
"Nice tracks. I really enjoyed listening to your work...All the best - Kerry"

SS WE per youtube am 16.11.2015:
"...Great start and makes u want more..just IMO. I bought the song [Rocket Garden] off some compilation."

Helmut Brasse vom Westdeutschen Rundfunk Köln (www.wdr2.de) per Mail am 17.08.2015:
"...Ich habe auch mal durch die anderen Tracks des Albums quer durchgehört. Da sind immer viele interessante Ideen..."


Stefan Turowskiper Mail am 15.08.2015:
"Die CD...ist übrigens Dauergast im CD-Player in meinem Auto! Die ist wirklich sehr cool!
Mein Favorite ist Titel Nummer 2 - Pulse Of A Robot Heart!"

Thomas Wirth per Facebook am 27.07.2015:
"Hey there, I have been listening to your new tunes. You have some really cool stuff going on."

Jan Bertulat per Facebook am 26.07.2015:
"Systematic Failure ist ein KILLERTRACK..."

Quelle: Der Szenechecker (www.szenechecker.wordpress.com) vom 18.07.2015:
CD Rezension: VA - Dark Machines Vol. 2 XL
Rezension: Karsten Henze
"Einen Ausflug in den Synthpop der 80er wagen DE-TEST mit "Rocket Garden", dessen Synth-Klänge wohl nicht von ungefähr stark an Songs wie "Sounds Like A Melody" der berühmten Alphaville erinnern. DE-TEST gelingt es hier geschickt Bekanntes mit Neues zu vereinen und so einen wirklich einprägsamen Song beizusteuern."

Quelle: Coolibri Magazin vom 20.05.2015
Seite: 46 Musik von hier
Autorin: Inga Pöting

"Zwei Jahre liegt die Veröffentlichung des letzten Longplayers von DE-TEST aus Haltern am See zurück, jetzt gibt es neuen Stoff: "Elektronische Tanzmusik". So schlicht der Titel, so komplex das Werk: Urbaner Elektro-Krach trifft auf sphärische Synthies, brachialer Gesang auf ausgetüftelte Melodien. Aber auch leichtfüßige Momente brechen sich hier und da eine Bahn: Das Stück "Pulse Of A Robot Heart"  beispielsweise ist eine romantisch-treibende Mischung aus Achtziger-Wave-Sound und modernem Dreampop."

Quelle: WDR 2 vom 09.02.2015 (www.wdr2.de)
Rubrik: Made in Germany
"Eine Silvesterparty in Haltern war die Geburtsstunde des Electropop-Duos "DE-TEST". Im Frühjahr 2010 namen die beiden Musiker ihre gemeinsame Arbeit auf und schreben erste Songs. Als Inspiration für Ihre Musik nennen "DE-TEST u.a. "Kraftwerk" und "Depeche Mode". 2012 erschien das erste eigene Album, in diesen Tagen vollendet das Duo das zweite Werk. "DE-TEST" treten inzwischen auch live auf, gehen aber im wahren Leben ihren Berufen als Lehrer und Ingenieur nach."

-> BITTE KLICKEN

Radio Kiepenkerl (www.radiokiepenkerl-online.de) Beitrag vom 07.02.2015:
Rubrik: Soundgarage
Reporterin: Nadine Rüffer
Redaktionsassistentin: Marion Aulke

-> BITTE KLICKEN

Quelle: Dülmener Zeitung vom 28.01.2015
Seite: Kultur in Dülmen

 

Helmut Brasse vom Westdeutschen Rundfunk Köln (www.wdr2.de) per Mail am 22.01.2015:
"...Ich wünsche viel Erfolg und auch Spaß dabei, den eigenen Song im Radio zu hören!"

Willem Kroon per Facebook am 18.01.2015:
"We meet yesterday in Paradiso (www.paradiso.nl). Thanx again for the CD. I like your Music very much!"

Felix Flaucher von 18 Summers ehem. Silke Bischoff (www.eighteensummers.de)
per Facebook am 30.12.2014:
"Kind regards from Germany..."

Radio Kiepenkerl (www.radiokiepenkerl-online.de) Beitrag von April 2014:
Rubrik: Soundgarage
Reporterin: Nadine Rüffer
-> BITTE KLICKEN


Stefan Turowski per Mail am 13.03.2014:
"Die CD ist gerade schon angekommen. Wow, echt cool, die Musik ist absolut mein Stil! Großes Kompliment an euch beide!"

Michael Meinders per Whatsapp am 22.02.2014:
"Finde eure CD sehr cool!"

  

Mikhail Kulikov per Mail am 01.02.2014:
"Yesterday I recived the CD which you sent... I am very happy that now I can enjoy of wonderful music DE-TEST..."

Marco Schmitz (Management, Technik) von der Club Discotheque Nightlife in Aachen (www.nightlife-aachen.de)
per Mail am 13.01.2014:
"...Ich finde das Stück Rocket Garden richtig klasse (was sicher auch unsere Gäste so sehen werden), so dass ich es gerne ab und an bei uns im Laden hören möchte."

Lautradio (www.lautradio.de) Beitrag vom 07.01.2014:
Rubrik: Newcomercharts
Moderatorin: Sandra
-> BITTE KLICKEN


Quelle: Coolibri Magazin vom 24.05.2013
Seite: 36 Musik von hier

Autorin: Inga Pöting

"Das Electronic-Projekt DE-TEST widmet sich laut Eigenaussage der minimalistischen und technologischen Seite des Electropop. Das Titelstück Ihres Debüt-Albums "the Rocket Garden" ist eines der durchaus tanzbaren Synthie-Pop-Stücke des Duos aus Haltern am See. Demgegenüber stehen experimentelle Arrangements, die sich von gefälligen Melodien verabschiedet haben, durch ihre dynamischen Beats aber ebenso eingängig bleiben. Zu den Einflüssen zählen Depeche Mode (aus deren Lyrics auch der Bandname entleht ist), Kraftwerk und Alphaville."

Thomas Strauß von Any Second (www.anysecond.eu)
per Mail am 13.04.2013:
"...Die Tracks sind halt recht minimalistisch haben aber Charme. Mein Favorite ist "Rocket Garden", da habt ihr einen richtigen Hit gebastelt. Der kommt jetzt noch besser. Könnte mir vorstellen, dass der so manche Tanzfläche füllt..."

Quelle: Dülmener Zeitung vom 05.03.2013
Seite: Lokales 3
Autor: Lukas Bickhove

 

Quelle: Ruhr Nachrichten vom 11.02.2013
Ausgabe: Halterner Zeitung
Seite: Lokales 2
Autor: David Bussmann

 

René Kuttler von KL-Dark-Records (www.kl-dark-records.de)
per Mail am 01.02.2013:
"...Im Großen und Ganzen ist euer Stil nicht schlecht.
Eure Songs zu hören hat sogar Spaß gemacht, weil ich es ganz interessant finde, mal wieder einen Sound angelehnt an die 80er zu hören.Die Songs Rocket Garden, The Average Consumer, Darkened Skies, Storm, Instruction und Deserter In The Space Agency haben mir am besten gefallen..."

Ralf Kronauer per Mail am 02.01.2013:
"...Die CD ist echt der Hammer und wir haben sie gleich unseren Freunden am Silvesterabend weiter empfohlen. Auch sie als Depeche Mode-Fans waren von eurer Musik angetan..."

Torsten Teubner von Fallen Harlekon (www.fallen-harlekin.de)
per Mail am 05.10.2010:
"...Aber auch nicht unbedingt fröhlich, oder? Von der Tendenz her finde ich es aber schon gut..."